Angebote-Spanien.de Banner

Ferienwohnungen und Ferienhäuser, Hotel und Fincas, Villa und turismo rural auf den Kanaren - El Hierro, La Palma, La Gomera, Lanzarote, Fuerteventura, Gran Canaria, La Graciosa, Teneriffa - günstige Mietwagen und Flüge weltweit.

Informationen für die Kanaren Insel La Gomera - Wandern

Allgemeine Info

Allgemeine Info für La Gomeras Wanderer

La Gomeras Wanderweg-Netz bietet Naturliebhabern viele untereinander vernetzte Wege, die optimal abgesichert sind. Alle Wanderwege La Gomeras wurden entsprechend den vom kanarischen Wanderverband und dem spanischen Verband für Berg- und Klettersportarten erlassenen Normen markiert. Sie erfüllen ebenso die allgemeinen Richtlinien für die Wegsignalisierung der europäischen Wandervereinigung.

Es gibt zwei grosse Hauptrouten im Nebelwald auf La Gomera von denen allein bereits 18 Nebenrouten abzweigen. Gesamt wurden auf La Gomera 335 km Wanderwege entsprechend der oben angegebenen Normen ausgeschildert und markiert.

Jeweills am Beginn der Wanderwege finden Sie deutliche Hinweisschilder für de diversen Wanderrouten, die Sie auch genau so wie beschrieben vom Anfang bis zum Ende, ohne dabei verloren zu gehen, durchwandern können. Die Beschilderung ist dermassen gut aufgebaut, dass Sie auch die Möglichkeit haben, einfach nur eine Teilstrecke zu wählen oder sich sogar selbst eine Kombination dieser Routen zusammenstellen können.

Dennoch sollten Sie Sicherheitsvorkehrungen treffen:

  1. Wandern Sie nie allein, sondern generell in Begleitung.
  2. Bleiben Sie auf der beschilderten und markierten Route.
  3. Informieren Sie Bekannte, Freunde oder Verwandte, oder Ihren Gastwirt über die Route, die Sie bewandern möchten.
  4. Tragen Sie eine kleine Notausrüstung mit. In Ihrem Rucksack sollten sich ein kleiner Wasservorrat, Lebensmittel und Sonnenmilch befinden. Ratsam ist ausserdem, dass Sie Ihr Handy mithaben.
  5. Tragen Sie passendes Schuhwerk.

Rundweg GR132

Wir möchten Ihnen einen Rundweg vorstellen.
Es handelt sich um den Rundweg GR132
Alojera nach Valle Gran Rey

Richtung Arure und Valle Gran Rey verläuft der Rundweg GR 132 unterhalb der eindrücklichen Steilwände des Höhenzuges Andenes de Alojera und überwindet dabei eine beachtliche Steigung. Zu nächst bis Tejeleche wo der Weg die Straße kreuzt. Hier sind Sie auf einer Höhe von 555 Metern, und nachher bis zum Fuß des Bergrückens Lomo de Carreton. Ab hier geht es fast ohne Höhenunterschied auf dem Camino de las Correderas weiter bis Arure. Hier sind Sie auf einer Höhe von 810 Metern.

Die Route GR132 führt am Dorf vorbei und verläuft auf dem Camino de la Merica. Zu erst verläuft der Weg fast ohne Höhenunterschied weiter Richtung Süden, beginnt dann aber langsam abzufallen, bis er schlussendlich atemberaubend steil zum Weiler La Calera in Valle Gran Rey hinunterführt.

Dieser Text ist mit der freundlichen Unterstützung von www.teneriffa-wolkenlos.de entstanden.


Orte und Städte auf den Kanaren
El Hierro  |  Fuerteventura  |  La Palma  |  La Gomera  |  Lanzarote  |  Gran Canaria  |  Teneriffa

Copyright © 2010 Angebote-Spanien.de - Mietbedingungen, rechtl. Hinweise, Verweise & Links
Aktualisiert am 28.04.2010

Unterkünfte auf Teneriffa  |  Vegas Infos  |  Urlaub auf Teneriffa  |  Vacaciones en Islas Canarias  |  Ferien-Kanaren